Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
Weitere Informationen

Von Demor,

b6e66f1c8acffeb6d60815ab78ca8d7ccbe4e2d0.jpg

Tiggi schrieb:

Nachdem der zweite Teil der animierten Kurzfilm-Reihe Kriegsbringer über Sylvanas veröffentlicht wurde, gab es zahlreiche Spekulationen zur Zukunft der Horde. Das völlig unerwartete Cinematic „Alter Krieger“ lässt hoffen!


Auf dem offiziellen YouTube-Kanal tauchte heute Morgen, völlig unerwartet und abgekoppelt von derKriegsbringer-Serie, ein Video über Hochfürst Saurfang auf. Unter dem Titel „Alter Krieger“ sehen wir Varok Saurfang auf den Mauern von Lordaeron, bevor der Kampf um Lordaeron beginnt. Er unterhält sich mit einem jungen Troll (Zappiboy), der seine erste Schlacht bestreiten wird. Der Jüngling himmelt Saurfang für seine Taten im dritten Krieg an, doch der Hochfürst legt seine Rüstung ab, wirft sein Horde-Amulett ins Feuer und möchte der Horde den Rücken zukehren.

Er kommt aufgrund seines Credos der Ehre nicht mit den Entscheidungen von Sylvanas überein und hat zuvor noch auf den Tod seines Sohnes in Wrath of the Lich King zurückgeblickt. Für ihn als alten Soldaten, ist seiner Meinung nach das Leben vorbei. Wir wollen euch nicht zu viel verraten, doch das Cinematic macht eindeutig Lust auf mehr! Wer mehr Vorabwissen haben will, der sollte sich auch unbedingt die Zusammenfassung der gestern veröffentlichten Kurzgeschichten zur Collector's Edition von Battle for Azeroth durchlesen. Saurfang wird im Laufe des Addons auf jeden Fall noch eine große Rolle spielen. Nicht zuletzt, da er die Hordler nach dem Release im Szenario zur "Flucht aus Sturmwind" noch überraschen wird.






Quellen
Keine Kommentare vorhanden