Empfohlen WÄHLT DAS NÄCHSTE REITTIER FÜR SHADOWLANDS

bluepost


Wählt das nächste Reittier für Shadowlands


Dieses Jahr hatten wir alle viele verschiedene Herausforderungen zu meistern, und wir sind umso dankbarerer, dass ihr – unsere Community – in diesen unsicheren Zeiten jeden Schritt des Weges gemeinsam mit uns geht. Ganz im Sinne dieser Eintracht und als Zeichen unserer Wertschätzung wollen wir uns mit allen Spielern zusammentun, die Shadowlands besitzen, und ein Reittier erschaffen, das euch durch die Reiche des Jenseits trägt.

Zitat
Stimmt hier bis zum 18. September um 23:59 Uhr MESZ darüber ab, welches Reittier wir erschaffen sollen. Nach Ende der Abstimmung zählen wir die Ergebnisse aller Regionen zusammen, um euren Favoriten zu ermitteln. Bitte beachtet, dass es mehrere Abstimmungen für verschiedene Regionen gibt. Achtet also darauf, in der richtigen Region abzustimmen!

Gemeinsam ein Reittier erschaffen

Unsere Künstler waren schon fleißig und haben Konzepte für fünf einzigartige Reittiere entwickelt, über die ihr abstimmen könnt. Und jetzt seid ihr an der Reihe: Wählt bei der oben und unten verlinkten Abstimmung euren Favoriten aus; das Konzept mit den meisten Stimmen weltweit wird zum Sieger gekrönt und anschließend von unseren Künstlern in die Realität umgesetzt.


Wanderndes Urtum – Nicht alle Urtume interessieren sich für Krieg oder Lehren, einige wollen einfach nur die Welt bereisen! Das Wandernde Urtum ist ein riesiges und belaubtes Reittier. Wenn ihr auf seinen Rücken steigt und euch an seinen Ästen festhaltet, stapft es mit euch gemeinsam los auf Erkundungstour.

Segelnder Zauberfoliant – Man fand diesen überdimensionierten Folianten in den vergessenen Tiefen der Bibliothek von Dalaran, wo er wild im Raum umherflatterte. Schlagt dieses mit arkaner Energie durchtränkte Buch auf und segelt mit ihm in ein magisches Abenteuer.


Nerubischer Schwärmer – Als der Helm der Herrschaft zerstört wurde, wurden damit auch die Neruber unter der Kontrolle des Lichkönigs auf die Welt losgelassen. Einige von ihnen wurden vom Argentumkreuzzug eingefangen und seinen Verbündeten der Schwarzen Klinge übergeben, um sie auf ihre Seite zu ziehen. Nun dienen sie mit ihren spinnenhaften Klauen als Reittiere und jagen die in der gefrorenen Tundra von Eiskrone wütenden Untoten.


Neugierige Raupe – Eine neugierige Raupe hat eines Nachts im Tal der Vier Winde den Weg ins Kernland gefunden und hat sich dort am überdimensionierten Gemüse sattgefressen. Als die Pandaren von Halbhügel am nächsten Morgen erwachten, fanden sie eine gewaltige schlummernde Raupe inmitten ihrer halb aufgefressenen Feldfrüchte vor. Dieser freundlich gesinnte Wurm ist zu groß, um zu einem Schmetterling zu werden, aber er hat genau die richtige Größe für ein Reittier.


Glibbriger Schleimsäbler – Zahlreiche wabbelige Kreaturen entstiegen den Schleimpfützen von Seuchensturz, darunter auch dieses klebrige Kätzchen. Diese schmierige Säbelzahnkatze trieft vor Schleim und sollte daher besser nur mit Handschuhen geritten werden.


Sobald unsere Künstler das Reittier fertiggestellt und für euch gesattelt haben, wird es im ersten Quartal 2021 der Reittiersammlung aller Spieler hinzugefügt, die Shadowlands auf ihrem Account aktiviert haben. Die Abstimmung läuft zwei Wochen lang bis zum 18. September um 23:59 Uhr MESZ, also stimmt bis dahin für euren Favoriten ab! Bitte beachtet, dass es mehrere Abstimmungen für verschiedene Regionen gibt, damit unsere Spieler auf der ganzen Welt abstimmen können. Die Ergebnisse eurer Abstimmung gelten also nur für eure jeweilige Region.

Die Reittiernamen und -beschreibungen befinden sich noch in der Entwicklung und können sich noch ändern.