Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
Weitere Informationen

Von Zuchiku,

WoW.png





Einen ausführlichen Guide zum Patch 8.3. Visionen von N'Zoth findet ihr hier.


Wer lieber Videos schaut findet hier: Battlefacts - 20 Fakten zu den Verstörende Visionen


bluepost

Die Ereignisse im Ewigen Palast haben die Befreiung des Alten Gottes N'Zoth aus seinem von den Titanen gefertigten Gefängnis vorbereitet, und eine uralte Verderbnis hat überall in Azeroth Fuß gefasst.
Kehrt nach Uldum und ins Tal der Ewigen Blüten zurück und schlagt bei neuen Übergriffen N'Zoths Verderbnis zurück, werdet Zeugen neuer Verstörender Visionen, rekrutiert zwei neue verbündete Völker – die fuchsartigen Vulpera (Horde) und die geschickten Mechagnome (Allianz) – und vieles mehr.

Ny'alotha, die Erwachte Stadt
Erforscht Ny'alotha, die Erwachte Stadt, wo sich Alpträume manifestieren. Dieser Schlachtzug mit zwölf Bossen befindet sich im leerendurchdrungenen Herzen des uralten schwarzen Imperiums. Dort müsst ihr euch wahnsinnigen Herolden und unergründlichen Schrecken stellen, bevor ihr schlussendlich N'Zoth selbst in einem alles entscheidenden Kampf um das Überleben von Azeroth gegenübertretet.
Ny'alotha, die Schlafende Stadt, ist erwacht. Unter N'Zoths Kommando versuchen die Armeen des schwarzen Imperiums, die Welt zu unterwerfen und sie nach den Visionen ihres Meisters umzuformen. Es gibt nur eine Hoffnung: Der Verderber muss ein für alle Mal mithilfe der reparierten Titanenschmieden ausgelöscht werden. Aber um N'Zoth mit der Macht der Schmieden vernichten zu können, müssen sich die Champions von Azeroth tief in das furchterregende Reich wagen und sich ein letztes Mal dem Alten Gott stellen.



Zeitplan der Schlachtzugsveröffentlichung
22. Januar: Normaler und Heroischer Schwierigkeitsgrad
29. Januar: Mythischer Schwierigkeitsgrad, 1. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Vision des Schicksals)
12. Februar: 2. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Hallen der Hingabe)
26. Februar: 3. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Geschenk des Fleisches)
11. März: 4. Flügel des Schlachtzugsbrowsers (Der Wachtraum)

Saison 4 von Battle for Azeroth
Kurz nach der Veröffentlichung des Inhaltsupdates Visionen von N'Zoth beginnt Saison 4 von Battle for Azeroth mit einem neuen saisonalen Affix für mythische Schlüsselsteindungeons, neuen Belohnungen und einer neuen Saison voller PvP-Action.







Vanion.eu schrieb:

Mit Patch 8.3 wird die Story zum Kampf um Azeroth fortgeführt und da das letzte große Update für die Erweiterung mit allerlei neuen Features daherkommt, dient die Kampagne auch als eine Art Tutorial für die neuen Systeme.

Ohne lange nachzudenken kann man sagen, dass es sich um die längste Einführungs-Questreihe handelt, die Blizzard in den letzten Jahren für einen Patch erstellt hat. So dauert es ungefähr 1,5 bis 2 Stunden, bis die ganze Geschichte abgeschlossen ist und alle Neuheiten genutzt werden können.

Die Questreihe erklärt die Übergriffe von N'Zoth sowie die Verstörenden Visionen, bringt uns Furorion als "neuen" Charakter näher und erklärt, was es mit Ny'alotha auf sich hat.

Außerdem werden auch allerlei Belohnungen freigeschaltet, wie der legendäre Umhang Ashjra'kamas und diverse neue Azerit-Essenzen.
Ihr merkt also, es ist wichtig sie zu spielen und das auch mit jedem Twink, denn eine accountweite Freischaltung gibt es nicht.

Voraussetzung für den Beginn

Zuerst der wichtigste Punkt: ihr könnt nicht einfach mit der Questreihe beginnen! Zwar muss nicht die Kriegskampagne abgeschlossen sein, dafür aber die Einführungs-Quest von Patch 8.2! Nämlich bis zu dem Punkt, wo Nazjatar und das System der Azerit-Essenzen freigeschaltet sind.

Die Kampagne rund um das Herz von Azeroth kann ignoriert werden, genauso wie Questreihe zur Suche nach Furorion aus Patch 8.2.5!




Questreihe zur Freischaltung:



Der Freischaltungsplan für Patch 8.3

  1. Nehmt die automatische Quest Ein Unwillkommender Besucher (Allianz) / Die Rückckehr des Schwarzen Prinzen (Horde) an und reist nach Sturmwind / Zandalar.
  2. Reist danach in die Herzkammer, um mit der Netzwerkdiagnose zu beginnen. Diese führt euch dann nach Uldum zur Schmiede des Schicksals.
  3. Erledigt die Aufgaben im Szenario der Schmiede des Schicksals und schließt danach einen Übergriff von N'Zoth auf Uldum ab. Dadurch werden Angriffe in Uldum freigeschaltet.
  4. Nun gibt es die automatische Quest Die Zukunft schmieden und es geht zurück zur Herzkammer, wo der erste Rang der neuen Azerit-Essenz Ergreifende Flammen (Abzeichen der Schwelle des Todes) freigeschaltet wird.
  5. Danach wird das Abenteuer im Tal der Ewigen Blüten fortgesetzt. Nach einigen Quests muss für Beweis der Hartnäckigkeit ein Übergriff von N'Zoth abgeschlossen werden. Dadurch werden Angriffe im Tal der Ewigen Blüten freigeschaltet.
  6. Ist das erledigt, geht es für das nächste Szenario in den Mogu'shanpalast zur Maschine von Nalak'sha und am Ende der Quest wird, falls eure Klasse eine Tank- und/oder Heiler-Ausrichtung hat, die nächste(n) Essenz(en) freigeschaltet: Todesresistentes Blatt und Konzentrierte Sternenspitze.
  7. Zurück in der Herzkammer beginnt das nächste Kapitel der Kampagne mit Einleitung des Energieprotokolls, wofür es zurück in die Schmiede des Ursprungs geht und man betritt zum ersten Mal eine verstörende Vision.
  8. Das läuft aber alles nicht ganz so gut ab und deswegen wird man mit der Quest Beginn des Abstiegs in ein Szenario zusammen mit Furorion geschickt, welches einen in den Pechschwingenabstieg führt. Am Ende wird der legendäre Umhang Ashjra'kamas, Tuch der Entschlossenheit freigeschaltet.
  9. Danach geht es durch die Quest Tiefer in die Verderbnis zurück in eine verstörende Vision, was dieses Mal besser klappt.
  10. Durch Abstieg in den Wahnsinn geht es in die Vision von NZoth im Angriffsgebiet von N'Zoth.
  11. Und nun habt ihr es geschafft, denn als nächstes wird durch Öffnung des Tors das Schattenhafte Tor freigeschaltet, wodurch ihr Zugang zu den richtigen verstörenden Visionen erhaltet.
  12. Nun gibt es noch die Quest Die dunkelsten Abgründe, für die man eine verstörende Vision besuchen soll. Danach erfolgt noch ein Angriff auf die Herzkammer, den es zurückzuschlagen gilt, um die titanische Forschung für die Visionen freizuschalten.





Vanion.eu schrieb:

Artefakt: Essenzen & Neuheiten
Nachdem das Azerit-System zum Release von Battle for Azeroth nicht gerade gut ankam, haben die Entwickler lange herumgetüftelt, um uns mit Patch 8.2 eine Lösung zu präsentieren: die Azerit-Essenzen! Durch diese
kann das Herz von Azeroth selbst verstärkt werden und die Helden dürfen neue aktive Fähigkeiten sowie Boni freischalten. Bislang gibt es 21 verschiedene Essenzen und eine mächtige sowie zwei geringe Fassungen, um diese einzusetzen. Mit Patch 8.3 geht es nun noch einen Schritt weiter, denn eine höhere Artefaktstufe bringt eine neue Fassung mit sich und gleich sieben zusätzliche Essenzen dürfen eingesammelt werden.



Stufe 85 und neue Fassung
Aktuell geht es hoch bis Stufe 70 und danach ist erst einmal Pause beim Sammeln von Artefaktmacht. Das Maximallevel wird mit Patch 8.3 jedoch auf 85 erhöht und somit steigt nicht nur das Itemlevel an, sondern es können eine neue Fassung sowie zwei Attributserhöhungen aktiviert werden. In der neuen geringen Fassung (ab Stufe 75) kann eine der bisherigen 21 Essenzen eingesetzt werden oder aber auch die neuen Essenzen.







Die sieben neuen Essenzen




Durch den in Patch 8.3 bereitgestellten neuen Content dürfen die Helden Azeroths sieben weitere Azerit-Essenzen freischalten. Erneut muss dafür Ruf erhöht, es müssen Bosse im Raid getötet und die neuen Verstörenden Visionen abgeschlossen werden! Für jede Rolle (Tank, Heiler & Schadensausteiler) gibt es zwei neue Essenzen und dann noch eine allgemeine Essenz für alle. Eine Besonderheit ist die, dass jede Essenz auch 10 Verderbniswiderstand für das neue Verderbnis-System gewährt. Folgend eine Auflistung aller neuen Essenzen mit Effekten und Quellen.
Neue Essenzen im Überblick

Tanks
Heiler
DPS
Allgemein

Essenz der Unendlichkeit
Große Macht (Rang 3)
Euer nächster Tod wird verhindert. Stattdessen stellt ihr 40% eurer maximalen Gesundheit wieder her und erleidet 3 Sekunden lang 85% weniger Schaden. Wenn euer Tod verhindert wird, wird die Abklingzeit eures stärksten Verteidigungs-Cooldowns abgeschlossen. Dieser Effekt kann nur einmal alle 10 Minuten auftreten.


Geringe Macht (Rang 3)
Wenn eure Gesundheit unter 35% fällt, erhaltet ihr für 15 Sekunden 280 Vermeidung und Euer nächster Einsatz eures normalen Verteidigungs-Cooldowns hält 50% länger an. Dieser Effekt kann nur einmal alle 60 Sekunden auftreten.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtIn der Belohnungstruhe für den Paragon-Ruf bei den Rajani.



Stärke des Wächters
Große Macht (Rang 3)
Verspottet alle Gegner in der Nähe und zwingt sie 6 Sekunden lang, Euch anzugreifen. Erhöht Eure Ausweichchance 6 Sekunden lang um 15%. Ziele, die von eurem "Wachsamer Beschützer" betroffen sind, erleiden durch Euch 50% mehr Schaden. (Sofort, 2 Minuten Abklingzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Speichert alle 2 Sekunden 2.932 Heilung bis zu einem Maximum von 31.568. Wenn ihr einem Angriff ausweicht oder ihn pariert, werdet Ihr um den Gesamtwert der gespeicherten Heilung geheilt. Die Maximalgesundheit aller Spielercharaktere mit Tankspezialisierung in Eurer Gruppe oder Eurem Schlachtzug wird um 3% erhöht. Stapelbar.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtDurch den Meta-Erfolg Durch die Tiefen der Visionen für den Abschluss so gut wie aller anderen Erfolge in den Verstörenden Visionen. (Guide zum Erfolg)



Geist der Bewahrung
Große Macht (Rang 3)
Kanalisiert einen Energiestrahl auf einen Verbündeten und heilt ihn im Verlauf von 2,3 Sekunden um 161.888 Gesundheit. Andere Verbündete im Strahl werden alle 0,5 Sekunden um 6.756 Gesundheit geheilt. Immer wenn "Rettende Wacht" das Primärziel heilt, erhaltet ihr einen Stapel von "Ergebener Geist". (Kanalisiert, 1 Minute Abklingzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Erhaltet alle 5 Sekunden "Ergebener Geist", wodurch Euer nächster Einsatz eures schnellen Heilzaubers um zusätzlich 1.242 Gesundheit heilt. Bis zu 5-mal stapelbar. Jeder verrauchte Stapel von "Ergebener Geist" erhöht die kritische Trefferchance Eures nächsten Einsatzes eures schnellen Heilzaubers innerhalb von 6 Sekunden um 20%.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtIn der Belohnungstruhe für den Paragon-Ruf bei den Rajani.



Unnachgiebiger Schutz
Große Macht (Rang 3)
Entsendet 12 Schutzsphären, die sich 3,1 Sekunden lang nach außen bewegen. Der erste von ihnen getroffene Verbündete erhält einen Schild, der 10 Sekunden lang 26.088 Schaden absorbiert. Jedes Mal, wenn ihr eine Schutzsphäre entsendet, erhaltet ihr einen Absorptionsschild in Höhe von 2% eurer maximalen Gesundheit. Wenn ein Verbündeter den Absorptionsschild erhält, werden Ihr und Euer Verbündeter um 4.907 Gesundheit geheilt. (Kanalisiert, 3 Minuten Abklingzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Verbündete innerhalb von 15 Metern erhalten alle 10 Sekunden einen Schild, der 1.681 Schaden absorbiert. Dieser Effekt ist bis zu 15-mal stapelbar. Von "Unnachgiebiger Schutz" geschützte Ziele erleiden 3%
weniger Schaden.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtDurch den Meta-Erfolg Durch die Tiefen der Visionen für den Abschluss so gut wie aller anderen Erfolge in den Verstörenden Visionen. (Guide zum Erfolg)



Atem des Sterbenden
Große Macht (Rang 3)
Verbrennt euer Ziel mit einem Azeritblitz und fügt ihm 43.481 Feuerschaden zu. Wenn das Ziel weniger als 20% Gesundheit hat, wird die Abklingzeit um 30% verringert. (Sofort, 45 Sekunden Abklingzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Eure Zauber und Fähigkeiten haben die Chance, Eurem Ziel bei einem Treffer 8.820 Feuerschaden zuzufügen.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtIn der Belohnungstruhe für den Paragon-Ruf beim Abkommen von Uldum.



Inspirierender Funke
Große Macht (Rang 3)
Entfesselt eine Energiewelle aus Eurem Herz von Azeroth und erhöht bei allen Gruppenmitgliedern innerhalb von 15 Metern den Schaden, die sie mit Azeritessenzen verursachen, für die nächsten 20 Sekunden um 45%. Erhöht währenddessen außerdem eure Geschwindigkeit um 323. (Sofort, 1 Minute Abklingzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Eure Zauber und Fähigkeiten haben eine Chance, das Tempo von Euch und zwei anderen Verbündeten um 151 zu erhöhen und die Abklingzeit der bei Euch und 2 anderen Verbündeten aktuell eingesetzten großen Essenz um 1 Sekunde zu verringern.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtDurch den Meta-Erfolg Durch die Tiefen der Visionen für den Abschluss so gut wie aller anderen Erfolge in den Verstörenden Visionen. (Guide zum Erfolg)

Die formlose Leere

Große Macht (Rang 3)
Repliziert die Energie im Herz von Azeroth Eures Ziels und gewährt Euch 15 Sekunden lang Zugriff auf Rang 3 seiner derzeit ausgerüsteten großen Essenz. Die Abklingzeit von "Die Formlose Leere" ist um 30% länger als die normale Abklingzeit der von Euch replizierten Essenz. Funktioniert nicht bei passiven Essenzen. (1,5 Sekunden Wirkzeit)


Geringe Macht (Rang 3)
Jedes Mal, wenn ein Verbündeter innerhalb von 40 Metern eine Azeritessenz nutzt, erhaltet ihr 20 Sekunden lang 465 auf euren Primärwert und 91 Tempo. Der Verbündete, der eine Azeritessenz genutzt hat, erhält ebenfalls 20 Sekunden lang 91 Tempo.
Einzigartig: Verderbniswiderstand um 10 erhöht.

RangEssenzQuelleGroße MachtGeringe MachtBesiegt den Boss N'Zoth im mythischen Modus im Raid Ny'alotha.


Verringerte Voraussetzungen

Durch die Azerit-Essenzen kann man seinen Charakter zusätzlich verstärken und nach guter alter Blizzard-Manier ist auch dieses Fortschrittssystem nicht accountweit. Somit muss jeder Twink aufs Neue die Voraussetzungen erfüllen, um die benötigten Essenzen zu erhalten. Besonders unschön bei den Essenzen von den Ruffraktionen in Mechagon sowie Nazjatar. Netterweise ändern die Entwickler mit Patch 8.3 ein wenig was, um es Twinks oder Nachzüglern einfacher zu machen, die Essenzen zu bekommen.
Anpassungen im Überblick


Keine Kommentare vorhanden