Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
Weitere Informationen

Von Sommy,

bluepost

Wagt euch ins Jenseits
Der Schleier zwischen Leben und Tod ist zerrissen.
Mit einem einzigen Akt der Zerstörung hat Sylvanas Windläufer die Pforte ins Jenseits aufgestoßen. Azeroths treueste Verteidiger wurden von tiefer Finsternis verschlungen. Eine uralte Macht des Todes droht ihre Fesseln zu sprengen und die Realität zu vernichten.
Verborgene Reiche voller Wunder und Schrecken erwarten alle, die auf die andere Seite übertreten. Die Schattenlande bergen das gesamte Reich der Toten; eine Welt zwischen den Welten, deren empfindliches Gleichgewicht Leben und Tod selbst bewahrt.
Als einem von Azeroths größten Champions wird euch die Fähigkeit zuteil, mit Körper und Geist auf die andere Seite zu wechseln. Jetzt müsst ihr einer Verschwörung auf den Grund gehen, die den gesamten Kosmos vernichten könnte, und den Legenden von Warcraft dabei helfen, zurückzukehren... oder ihr ultimatives Schicksal zu erfüllen.

Neue Welt
Die Schattenlande
Was liegt jenseits der Welt, die ihr kennt? Die Schattenlande sind der Ruheort für jede sterbliche Seele – egal, ob schändlich oder tugendhaft –, die je gelebt hat. Begebt euch auf eine Reise durch die Ebenen von Qual und Gefangenschaft zu denen der Wiedergeburt und des ewigen Lohns.

5 Neue Zonen
Bastion
Diejenigen, die ihr Leben der Pflicht gewidmet haben, finden ihren Weg zur Bastion, um dort den höchsten Dienst von allen anzutreten – die Seelen der Toten in die Schattenlande zu geleiten. Inmitten strahlenden Türme und atemberaubenden Landschaften der Bastion warten harte Prüfungen auf die standhaften Kyrianer.

Ardenwald
Der Ardenwald bietet all jenen ein blühendes Leben nach dem Tod, die eine enge Verbindung zur Natur haben. Es ist ein Ort der ewigen Erneuerung, der von den mystischen Nachtfae geschützt und gepflegt wird. Die gewaltigen Traumbäume dieser ewigen Wälder trinken Anima – der Essenz der Seelen –, um die Geister der Natur zu nähren, die auf ihreWiedergeburt warten.

Maldraxxus
Im kriegsgebeutelten Maldraxxus gilt das Gesetz der Macht. Hier, am Quell der nekromantischen Magie, verwandeln diejenigen, die sich die Macht des Todes zu Eigen machen, Scharen von ehrgeizigen Seelen in gnadenlose, untote Armeen.

Revendreth
In Revendreth, einem Reich voller bedrohlicher Festungen und gotischer Dörfer, leben die Venthyr, die Sündensammler. Hier können die verdammten Seelen für ihre Sünden Buße tun... oder einfach den Appetit ihrer Aufseher stillen.

Der Schlund
Wer in den Schlund verbannt wird, ist zu einer trostlosen Ewigkeit verdammt. Dort liegt ein wildes Land ohne Hoffnung, in dem die schändlichsten Seelen des Kosmos für alle Zeiten gefangen sind. Sollte das uralte Übel befreit werden, das hier eingekerkert ist, wird es die gesamte Realität verschlingen.


Neuer zentraler Ort für Spieler
Oribos, die Ewige Stadt
Oribos ist der Anlaufpunkt für alle Seelen, die die Schattenlande betreten. An diesem Scheideweg urteilt der unbeirrbare Seelenrichter über die Toten und schickt sie an ihren endgültigen Bestimmungsort. Die Bürger von Oribos tauschen hier Klatsch und Tratsch aus und handeln mit Anima – dem Stoff, aus dem Seelen sind, und der hier sowohl als Machtquelle als auch als Währung dient.

Neues Feature
Pakte
Schließt euch einem von vier Pakten an – geheimnisvollen Bündnissen, die ihre ganz eigenen Pläne für die Schattenlande verfolgen –, um das Gleichgewicht im Jenseits wiederherzustellen.
Ihr erhaltet Zugriff auf das jeweilige Sanktum eures Paktes, wo euch einzigartige Quests und eine ausgedehnte Paktkampagne erwarten und wo ihr eure Verbündeten auf wichtige Missionen schicken könnt. Basierend auf eurer Klasse und eurem Pakt erhaltet ihr außerdem einzigartige Fähigkeiten, ein einzigartiges Reittier und ein passendes Aussehen. Auf eurer Reise könnt ihr euch mit mächtigen Seelen verbünden und ihre Essenz dazu verwenden, eure Fähigkeiten weiter anzupassen.

Nekrolords
Zone: Maldraxxus
Nekrotische Soldaten, die im gesamten Kosmos Krieg führen.

In den Knochenlaboren von Maldraxxus wird Stärke belohnt und Schwäche ausgemerzt. Nekromanten führen an den Seelen der Ehrgeizigen und Kämpferischen ihre Experimente durch und nur die Stärksten werden zu untoten Soldaten geformt, die die Schattenlande beschützen. Diejenigen mit großer Entschlossenheit erlangen große Macht. Die weniger vielversprechenden Kandidaten enden als Treibstoff für Maldraxxus' unheilvolle Waffen.
Maldraxxus' brutales Auswahlverfahren hat eine gewaltige und fähige Armee hervorgebracht... aber seine Hierarchie ist ins Wanken geraten. Der langjährige Anführer des Reiches ist verschwunden. In seiner Abwesenheit wetteifern fünf der bedeutendsten Todesfürsten um seine Position und die Verantwortung, den Tod in den gesamten Kosmos zu tragen. Sie alle gieren danach, neue Seelen zu ergattern, die Reihen ihrer Leibgarde mit begnadeten Kämpfern zu füllen und Armeen aufzustellen, die alle bisherigen in den Schatten stellen.
Werden sie sich gegeneinander wenden, wenn ihr Feldzug beginnt... oder gegen die Reiche, die sie geschworen haben, zu beschützen?

Kyrianer
Zone: Bastion
Standhafte Wächter, die die Seelen der Toten tragen.

Die Lebenden haben schon seit Urzeiten davon geträumt, über ihre Grenzen hinauszuwachsen. Seelen, die als edel genug befunden werden, können sich in der Bastion beweisen, einem Land der unberührten Türme und kristallklaren Himmel. Wer die Prüfungen besteht, erhält die Ehre einer höheren Berufung an der Seite des Archons, dem ersten der geflügelten Kyrianer.
Die Kyrianer sind ewige Wesen, die nur die Fähigsten, Prinzipientreusten und Reinsten in ihre Reihen aufnehmen. Aber jetzt, da Seelen in den Schlund stürzen und die Schattenlande in Aufruhr sind, müssen viele angehende Kyrianer feststellen, dass sie ihren Aufstieg nicht vollenden können. Mit der schwindenden Anzahl an Kyrianern gerät auch ihr Auftrag in Gefahr, Seelen in die Ewigkeit zu geleiten. Werden die Ergebenen des Archons zusammenstehen, oder wird diese Glaubensprüfung ihr strahlendes Königreich entzweien?

Venthyr
Zone: Revendreth
Sündenfresser, die Anima von bösen Seelen sammeln.

Die Venthyr lassen es sich gut gehen. Sie herrschen über die Festungen und das endlose Zwielicht von Revendreth, während ihnen arrogante Seelen an ihre Tafel geliefert werden. Die Strafen der Sammler sind grausam und nehmen ihren Sklaven jeden Stolz, doch sie ersparen ihnen so ein noch schlimmeres Schicksal: ewige Qualen im Schlund.
Aber Seelen, die auf diese Art ausgesaugt wurden, können Revendreth nicht einfach verlassen und an einen besseren Ort wandern. Erst werden ihnen Jahre harter Buße auferlegt, bei der sie über ihre unsichere Zukunft im Jenseits nachdenken. Und nach Äonen des Dienstes werden die Venthyr immer mehr von Dekadenz und Stolz beherrscht. Vielleicht haftet dem eigentlichen Zweck des Reiches ein Makel an... und diejenigen, die einst Ankläger waren, sind nun gefräßig und korrupt.
Revendreth braucht immer einen Meister, und es geht das Gerücht um, dass Denathrius, Erster unter den Venthyr, dieser Rolle nicht mehr gewachsen ist. Einen neuen Herrn zu ernennen, könnte der Ebene zu ihrem alten Glanz zurückverhelfen... sonst droht Revendreth, in derselben Dekadenz und Sünde zu versinken, die es eigentlich läutern sollte.

Nachtfae
Zone: Ardenwald
Verteidiger der Natur, die den Kreislauf der Wiedergeburt aufrechterhalten.

Wenn der Smaragdgrüne Traum den Frühling und Sommer des Lebens darstellt, dann spiegelt die sternenverhangene Ebene des Ardenwalds dessen Zwielicht wider.
Verstorbene Seelen mit einer tiefen Verbindung zur Natur werden hier von den mystischen Fae gepflegt. Sie sammeln Anima von sterblichen Seelen und flößen es schlummernden Geistern ein, um sie mit den Überresten der Vergangenen zu verjüngen.
Der Ardenwald hat weit mehr unter dem Mangel an Seelen zu leiden als jedes andere Reich der Schattenlande. Zum ersten Mal seit ewigen Zeiten muss die Winterkönigin der Fae entscheiden, welche der einst üppigen Haine – und welche Seelen – die letzten kostbaren Tropfen Anima erhalten sollen... und welche für immer verblassen.

Nekrolords
Zone: Maldraxxus
Nekrotische Soldaten, die im gesamten Kosmos Krieg führen.

In den Knochenlaboren von Maldraxxus wird Stärke belohnt und Schwäche ausgemerzt. Nekromanten führen an den Seelen der Ehrgeizigen und Kämpferischen ihre Experimente durch und nur die Stärksten werden zu untoten Soldaten geformt, die die Schattenlande beschützen. Diejenigen mit großer Entschlossenheit erlangen große Macht. Die weniger vielversprechenden Kandidaten enden als Treibstoff für Maldraxxus' unheilvolle Waffen.
Maldraxxus' brutales Auswahlverfahren hat eine gewaltige und fähige Armee hervorgebracht... aber seine Hierarchie ist ins Wanken geraten. Der langjährige Anführer des Reiches ist verschwunden. In seiner Abwesenheit wetteifern fünf der bedeutendsten Todesfürsten um seine Position und die Verantwortung, den Tod in den gesamten Kosmos zu tragen. Sie alle gieren danach, neue Seelen zu ergattern, die Reihen ihrer Leibgarde mit begnadeten Kämpfern zu füllen und Armeen aufzustellen, die alle bisherigen in den Schatten stellen.
Werden sie sich gegeneinander wenden, wenn ihr Feldzug beginnt... oder gegen die Reiche, die sie geschworen haben, zu beschützen?


Neues Feature – Unendlicher Dungeon
Torghast, der Turm der Verdammten
Früher sperrte der Kerkermeister in diesem ewigen Gefängnis nur die gefährlichsten Seelen des Kosmos ein. Jetzt hält er hier einige der größten Helden von Azeroth gefangen, und es ist an euch, sie aus dem Turm zu befreien, bevor ihre Seelen vollends erschöpft sind.
Torghast ist ein wiederholbarer Dungeon, der sich ständig verändert und den ihr allein oder als Gruppe in Angriff nehmen könnt. Jeder Besuch wird anders verlaufen, aber seid vorsichtig. Der Tod fordert einen schrecklichen Preis. Wenn ihr genügend von Torghasts unvorhersehbaren Herausforderungen bezwingt, erhaltet ihr als Belohnung einzigartige Fähigkeiten und Gegenstände, die euch den momentanen Kampf erleichtern oder euch bei eurem nächsten Besuch stärken. Je weiter ihr vordringt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr Materialien zur Herstellung der legendären Waffen und Rüstung erhaltet, die ihr brauchen werdet, um das Gleichgewicht in den Schattenlanden wiederherzustellen.
Der Turm birgt noch andere Geheimnisse... aber dafür ist die Zeit noch nicht reif.

Spielupdates
Überarbeitetes Leveln
Mit World of Warcraft: Shadowlands werden neue Features eingeführt, die das Levelsystem verbessern und neue Abenteurer besser darauf vorbereiten, was sie erwartet. Charaktere können bis auf Stufe 50 aufsteigen, bevor sie die Schattenlande betreten. (neue Maximalstufe: 60).
Wir haben die Erfahrungskurve angepasst, damit sich Spieler schneller denn je auf die neuesten Herausforderungen vorbereiten können. Jede neue Stufe auf dieser Reise bietet bedeutungsvolle Fortschritte und Machtanstiege. Alle Erweiterungszonen werden ebenfalls flexibler und können* bis Stufe 50 mit der Spielerstufe skalieren. Dadurch ist es so einfach wie nie zuvor, neue Zonen auszuprobieren.
* Ihr könnt weiterhin Dungeons besuchen, deren Stufe weit unter eurer liegt, um Transmogrifikationsvorlagen und Erfolge abzustauben.


Stufe 1–10
Eine neue Reise für neue Spieler
Neue Charaktere erleben ein Einführungsabenteuer, bei dem sie alles darüber erfahren, was es in Azeroth zu tun gibt, darunter auch ein erster Mini-Dungeon




Stufe 10–50
Wählt eure Ära
Spielt die aktuelle Erweiterung, Battle for Azeroth, oder folgt Chromie in die Vergangenheit einer beliebigen Erweiterung. Die Herausforderungen skalieren von Charakterstufe 10–50.




Stufe 50–60
Auf in die Schattenlande
Begebt euch in das Jenseits von Azeroth und kämpft Seite an Seite mit den Legenden der Vergangenheit, um das Universum zu bewahren.





Quellen
Keine Kommentare vorhanden