Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
Weitere Informationen

Von Zuchiku,

WoW klein.jpg

Vanion schrieb:


Heute Abend fand die erste große Q&A-Runde zu Patch 8.1 - Wogen der
Rache - mit Game Director Ion "Watcher" Hazzikostas und Josh "Lore"
Allen auf Twitch.tv nach dem Release des Testserver statt. Die Community
konnte alle Fragen, die sie zum nächsten Inhaltsupdate hatten stellen
und mit etwas Glück wurden sie beantwortet. Wir haben für euch eine
übersetzte Zusammenfassung mit allen wichtigen Infos angefertigt.

Die interessantesten Details aus der Q&A-Runde
  • Azerit-Ausrüstung
    • Neue Ausrüstung in Patch 8.1 wird einen zusätzlichen äußeren Ring mit zwei Ausrichtungs-spezifischen Boni pro Spec haben.
    • Spieler, die konstant nur eine Ausrichtung spielen, sollen einen kleinen Vorteil bei der Azerit-Ausrüstung haben.
    • Wenn man nicht die perfekte Ausrüstung für einen anderen Spec hat und die Azerit-Ausrüstung seines Main-Specs benutzt, ist man nur ein wenig schwächer. Für "normale" Spieler ist das nicht so tragisch. Im Hardcore-Bereich will man natürlich so gut wie möglich sein. Der etwas negative Aspekt der Azerit-Ausrüstung betrifft also die meisten Spieler überhaupt nicht.
    • Das Wechseln der Ausrichtung ist in Battle for Azeroth sehr viel einfacher und angenehmer als in Legion mit Legendarys und Artefaktwaffen.
    • Die Entwickler wollen nicht, dass dauerhaft die Azerit-Boni gewechselt werden.
    • Es wäre möglich, dass die Kosten des Umschmiedens mit Patch 8.1 etwas gesenkt werden.
    • Auch die Items von mythisch-plus Dungeons bekommen neuen Boni, um das System in diesem Bereich spannend zu halten.
    • Aktuell ist es nicht schön, dass durch mythisch-plus Dungeons maximal ein neues Azerit-Item pro Woche errungen werden kann. Das sehen die Entwickler ein und sie wollen das Problem angehen.
    • Jedoch möchten die Entwickler auch nicht, dass Azerit-Ausrüstung zu oft erbeutet werden kann. Es als möglichen Drop in den Dungeons selbst anzubieten, steht deshalb nicht zur Debatte.
    • Das Team würde gerne eine Möglichkeit für Spieler einfügen, damit sie gezielter ein bestimmtes Item aus einem Dungeon durch die wöchentliche Kiste bekommen können. Bisher haben sie aber noch keine gute Idee.
    • Die Entwickler wollen natürlich, dass die Effekte der Boni durch den Tooltip erläutert werden und nicht, dass man erst im Internet nach einer Erklärung suchen muss.
    • Mit Patch 8.1 werden nicht nur neue Boni eingefügt, sondern auch alte geändert oder komplett entfernt, die bisher unspektakulär oder nicht so populär waren.
  • Tanks
    • Die Balance zwischen der Stärke der Tanks ist etwas, dass sich die Entwickler derzeit genauer anschauen.
    • Mönche und Todesritter haben zu viele Überlebensfähigkeiten im Gegensatz zu den anderen Klassen.
    • Krieger und Druiden hinken aktuell hinterher. Einige Probleme lassen sich durch Zahlenschiebereien lösen, die bald auch schon auf dem PTR zu sehen sein werden.
    • Es sollte immer klar sein, dass die verschiedenen Tanks auch verschiedene Vorteile in die Gruppe bringen.
    • Ein guter Tank sollte nicht einfach nur viel aushalten, sondern Situationen gut einschätzen und passende Fähigkeiten einsetzen können.
    • Das Team schaut sich auch den verursachten Schaden von Tanks an.
  • Heiler
    • Die Stärke des Schamanen ist die, dass sie richtig gut heilen können, wenn die Gruppe zusammensteht.
    • Natürlich sollte die Heilung bei nicht ganz so optimalen Situationen aber nicht so schlecht sein, dass es sogar besser ist, einen sehr viel schlechter ausgerüsteten Heiler einzusetzen.
    • Es gibt derzeit auch einige Heiler, die etwas zu stark sind. Auch hier muss es Zahlenschiebereien geben.
    • Schamanen sollten nicht schlechter als ein Disziplin-Priester sein, wenn der Schamane gerade in einer optimalen Heilsituation ist.
    • Es wird bald einige Anpassungen für Heiler auf dem PTR geben.
    • Natürlich ist HPS wichtig, aber nicht so wichtig, wie die DPS von Schadensausteilern. Auch Heiler müssen Situationen gut einschätzen können. Einen guten Heiler kann man nicht am Heilmeter erkennen.
  • PvP
    • Die Überlebensfähigkeiten von Unheilig-Todesrittern und Gebrechens-Hexenmeistern ist auf dem Radar der Entwickler.
    • Das Team schaut sich derzeit auch die Geschwindigkeit an, in der Arena-Matches gespielt werden.
    • Einige Anpassungen in BfA haben Gebrechens-Hexenmeister zu einem guten Single-Target-Kämpfer werden lassen. Das war allerdings ein wenig zu viel des Guten. In Zukunft sollen sie auch wieder im AoE glänzen.
    • Die Hybrid-Heilung ist etwas, was die Entwickler bereits mit Hotfixes versucht haben in den Griff zu bekommen. In Zukunft soll es auch noch weitere Änderungen geben.
    • Die Stärke von Schatten-Priestern im PvP, dürfte ebenfalls noch verbessert werden.
  • Kriegsfronten
    • In Pach 8.1 wird die Allianz zuerst die neue Kriegsfront spielen können.
    • Die beiden Kriegsfronten werden einen eigenen Zyklus haben, was den Machtwechsel angeht.
    • Es könnte passieren, dass irgendwann beide Fronten gleichzeitig für eine Fraktion offen sind. Je nachdem, wie die Spieler Ressourcen spenden.
    • Man kann sich nicht als Raidgruppe für eine Kriegsfront anmelden, da sie dadurch nicht wirklich Spaß machen. Koordinierte Gruppen können in Windeseile alles erobern, müssen dann aber ziemlich lange darauf warten, dass die Kriegsmaschinen erbaut werden. Die Entwickler haben einige interne Tests gemacht und sind dann zu diesem Entschluss gekommen.
    • Das Team hat sich bereits Möglichkeiten angeschaut, eine schwere Kriegsfront für vordefinierte Raidgruppen einzufügen.
  • Verbündete Völker
    • Es gibt derzeit keine Pläne dafür, das Startgebiet des Todesritter für Verbündete Völker zu aktualisieren.
    • In Patch 8.1 werden die Rufbelohnungen für Weltquests von Legion um 100% erhöht, um die ersten vier Verbündeten einfacher freischalten zu können.
  • Raids & Dungeons
    • Der Name des neuen Raids wird wohl von "Siege of Zuldazar" zu "Battle of Dazar'alor" geändert.
    • Es könnte sein, dass die Bosse des Raids für beide Fraktionen doch in der gleichen Reihenfolge sein werden. So bekommt die Allianz am Ende des Schlachtzugs den Rückblick auf die letzten Horde-Bosse und die Horde bekommt in der Mitte des Raids einen Rückblick auf die drei Bosse der Allianz.
    • Somit wäre der Endboss des Raids auch der Endboss für beide Fraktionen.
    • Es wird einige mechanische Unterschiede zwischen den Versionen der Bosse geben.
    • Die Community wird entscheiden, welcher World-First-Kill zählt.
    • Natürlich ist es immer toll ein Progress-Rennen mitzuerleben, aber Raids werden für den Spielspaß und zur Erzählung einer Geschichte für mehrere Millionen Spieler kreiert.
    • Die Entwickler wollen keine coole Idee verwerfen, nur weil es nicht zu 100% konform mit dem Progress-Rennen ist.
    • In Uldir gibt es nicht so viele gute Schmuckstücke und derzeit werden oft welche aus Dungeons oder gar von seltenen Gegnern benutzt. Im nächsten Raid sollte es nicht so laufen.
    • Das Team ist ein wenig davon weggegangen, dass Raids DER Endgame-Content für das PvE sind. Auch mythisch-plus Dungeons werden von vielen Spielern gerne gespielt und deshalb soll es auch dort sehr gute Beute zu holen geben.
    • Tiersets sind in den vergangenen Jahren nicht mehr das gewesen, was sie mal waren. Spieler konnten auf Grund der verschiedenen Modi sehr schnell ihre Boni erhalten. Die Entwickler könnten sich vorstellen in Zukunft eher kleine Sets einzufügen, wie 2 Ringe, die dann einen Effekt geben oder ähnliches.
    • Jeder Content sollte irgendwelche Besonderheiten liefern, die es nur dort zu holen gibt.
    • Es sind weitere Anpassungen für das Gruppensuche-Tool in Arbeit, um weitere Filter anzubieten.
  • Expeditionen
    • Das simple Töten von Gegnern wird immer ein Teil einer Expedition sein. Doch das Team möchte gerne mehr Events und Quests einfügen, die die Spieler erledigen können und auch sollen, damit mehr Abwechslung und Spaß in das Feature reinkommt.
    • Eines dieser Events ist ein Azeritsammler, der von den Spielern verteidigt werden muss und einen dauerhaften Strom von Azerit gewährt.
    • Der riesige Azeritgolem taucht aktuell viel zu oft auf.
  • Server und Sharding
    • Die Cross-Realm Funktion ist auf RP-Servern nur in den neuen Gebieten aus BfA aktiv.
    • In den neuen Gebieten ist das Sharding leider notwendig. 1500 Spieler können sich nicht gleichzeitig in einer Version einer Zone aufhalten und Weltquests erledigen.
    • Normalerweise versucht das Sharding die Spieler eines Servers zusammenzuhalten. Der Kriegsmodus ignoriert diese Einstellung und versucht ein Gleichgewicht zwischen den Fraktionen zu erzeugen.
    • Server mit einem zu starken Ungleichgewicht bei den Fraktionen können im Open World PvP nicht ohne Cross-Realm funktionieren.
  • Twink-Freundlichkeit
    • Mit Patch 8.1 sollen einige Verbesserungen für Twinks kommen.
    • Die einzelnen Kapitel der Kriegskampagne werden sehr viel mehr Ruf gewähren, wodurch man fast alle Kapitel nacheinander spielen können wird.
    • Die Übergriffe werden eine gute Menge an Erfahrungspunkte und somit einen weiteren Weg bieten, Twinks zu leveln.
    • Auch über Inselexpeditionen kann man gut leveln, nur ist das Problem dabei, dass man wenig neue Ausrüstung erhält.
    • Das Team arbeitet derzeit daran Bücher ins Spiel zu bringen, damit Twinks sich Flugpunkte freischalten können.

Quellen
Keine Kommentare vorhanden