LAUWARMER SPARGEL MIT FORELLE AUF FRISCHKÄSE UND FRÜHLINGSSALAT

    • Hauptgericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
    Weitere Informationen

    • LAUWARMER SPARGEL MIT FORELLE AUF FRISCHKÄSE UND FRÜHLINGSSALAT

      Zutaten:
      4 Stück weiße Spargelstangen geschält
      4 Stück grüne Spargelstangen geputzt
      2 EL Olivenöl
      8 Stück Radieschen
      2 Hand voll gemischte Frühlings-Blattsalate
      Kresse frisch
      Salbei-blätter frisch
      Schnittlauch frisch
      200 g Frischkäse
      2 Stück Semmeln in dünne Scheiben geschnitten
      200 g Forellenfilet (frisch oder geräuchert, dann enfällt das Marinieren)

      Marinade
      Olivenöl
      Kräuter-Gewürzsalz
      Fisch-Gewürzsalz (entfällt, wenn man geräucherte Forelle nimmt)
      1 Stück Zitrone
      Apfelessig

      1. Den grünen Spargel in Stücke schneiden, den weißen Spargel der Länge nach Vierteln und auch in Stück schneiden.

      2. Die Spargelstücke ca. 5 Minuten in Olivenöl auf Biss garen. Mit Kräuter-Gewürzsalz abschmecken.

      3. Frisches Forellenfilet in hauchdünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl, Zitrone, Kräuter-Gewürzsalz und Fisch-Gewürzsalz marinieren. Man kann auch geräuchertes Forellenfilet verwenden, dann entfällt das Marinieren.

      4. Radieschen halbieren oder Vierteln und mit den geputzten Kräutern und Blattsalaten in Olivenöl, Apfelessig und Kräuter-Gewürzsalz marinieren.

      5. Getoastete Semmelscheiben mit Frischkäse bestreichen und mit der Forelle belegen.

      6. Salat, Spargel und Forellen-Häppchen dekorativ auf Tellern anrichten und ausgarnieren.