Bisquitroulade mit Heumilchmus

    • Nachtisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Website verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichsten Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimst DU der Verwendung zu.
    Weitere Informationen

    • Bisquitroulade mit Heumilchmus

      ZUTATEN
      10 Dotter
      8 Eiklar
      200 g Kristall- oder Backzucker
      Prise Vanillezucker
      Prise Salz
      Zitronenschale gerieben
      160 g Mehl

      ZUBEREITUNG
      Eidotter mit der Hälfte des Zuckers, Vanille, Salz und Zitronenschale ca. 5 Minuten schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker cremig schlagen. Die beiden Massen verbinden, Mehl sieben, unterheben. Auf Backpapier streichen, bei 200ºC
      ca. 15-20 Minuten backen. Auf ein mit Kristallzucker bestreutes Backpapier stürzen, Backpapier abziehen und sofort einrollen. Entweder gleich mit Marmelade, oder gerollt erkalten lassen, dann aufrollen und füllen mit Heumilchmus.

      HEUMILCHMUS

      ZUTATEN:

      2 Dotter
      1 Ei
      40 g Staubzucker
      3 Blätter Gelatine
      200 g gut ausgedrückter Topfen
      350 ml cremig aufgeschlagene Sahne
      Vanillerum, Zitronensaft, Zitronenzesten, Läuterzucker nach Geschmack

      ZUBEREITUNG:

      Dotter und Ei mit Staubzucker aufschlagen, Topfen unter die Sahne heben. Gelatine in etwas Sahne auflösen und zur Topfen-Sahne-Mischung einrühren, aufgeschlagene Ei-Mischung vorsichtig unter die Sahnemischung geben, abschmecken nach Geschmack.